Der süsse Nachgeschmack nach dem man gegen die ungeschlagenen gewinnt.

Der süsse Nachgeschmack nach dem man gegen die ungeschlagenen gewinnt.

Die Spieler des BTC-Guardian sind angespannt. Seit Wochen spielen sie kein Match. Das Wetter, Ostern… Sie wollen spielen und zudem gut spielen, aber das Gegnerteam ist der Tabellenführer dieser Liga und hat schon vor 9 Wochen mit 8 3-Punkt-Treffern unter den 87 Punkten in Vilanova klar gemacht, daß Sie sich für die Meisterschaft stark machen. C.B. Prat hat keines der 9 Spiele bis jetzt verloren und spielt heute zu Hause, ein klarer Favorit. So einer Mannschaft gegenüber kann man nur mit Geschwindigkeit, Druck und Konzentration das Wasser reichen. Unsere 5 Spieler am Start werden Alles geben, jeden Muskel anspannen während sie auf dem Feld sind. So fruchtet das erste Viertel mit einer Überraschung für den Favoriten. Vilanova hat durch Ambition und Konzentration in den ersten 9 Minuten einen Punktestand von 11-19 erreicht. Differenz die in letzter Minute zum spärlichen 18-21 mindert. Mit schon 2 Würfen aus 6,25m auf dem Prat Konto, weiß Vilanova, daß Druck und gute Verteidigung auf Prat’s gute Schützen geleistet werden muß. Nach einem 3-Punkte Wurf von BTC-Guardian folgen 9 Punkte für Prat und schon führt die Heimmannschaft. Zudem mißlingen 6 Strafwürfe von Vilanova in den nächsten Minuten. Zur Halbzeit gewinnt C.B. Prat 43-35. Die Zweite Hälfte überrascht Publikum und Techniker. Kein Punkt in 5 Minuten. 3, 4 sogar 5 Würfe von Prat gegen das Versagen des BTC-Guardian in den defensiven Rebounds. Die Trainer greifen ein und wechseln Spieler und damit die Dynamik des Viertels. Prat vergrössert die Distanz in der Anzeige um weitere 6 Punkte. Das letzte Viertel beginnt mit 14 Punkte Rückstand. Ist Vilanova KO? Unsere Spieler denken dran, wie sie am frühen morgen in Prat antanzten: “Wir wollen spielen, wir wollen sehr gut spielen!”. Zwei tüchtige Guards, der ‘Dieb’ und der ‘Abfangjäger’, der Small Forward oder ‘Rakete’ und die Vier und Fünf, der ‘Center’, nehmen sich der Sache an, um ernsthaft nachzuweisen, daß man kann; man kann sehr wohl gewinnen, wenn man rennt, drückt und die Denkprozesse des Gegners stört. Nur 8 Punkte bringt es fertig Prat auf ihr Konto zu verzeichnen, während BTC-Guardian 28 Punkte in 10 Minuten zum Sieg verhelfen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft!

1 comment:

Benutzung von 'Cookies'

Diese Webseite nutzt Cookies, um Dir bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Du weiter browst, akzeptierst Du implizit 'Cookies' und unsere Politik,

ACEPTAR
Aviso de cookies